Vom Überleben als männliche Lesbe im kapitalistischen Feminat

(Nachtrag: Die verlinkten Dateien wurden gelöscht. Aktuelle Links sind dieser Bibliografie zu entnehmen. – 12. März 2013)

Ich weise auf ein paar Bücher hin, die die Funktionsweise der weiblichen Ausbeutung der Männer unter verschiedenen Aspekten betrachten. Wichtig bei der Auswahl war mir die sofortige Verfügbarkeit als Download, sodass man gleich in die Materie einsteigen und Thesen an seiner eigenen Lebensrealität prüfen kann. Für ein breiteres Themenfeld, das Maskulismus und Männerrechte beinhaltet, konsultiere man die Bücherliste von Wikimannia. Meine Liste darf gerne in den Kommentaren ergänzt werden.

  1. Matthew Fitzgerald: Sex-Ploytation: How women use their bodies to extort money from men

    DownloadBookfinder – ISBN: 0966963903

  2. Warren Farrell: The Myth of Male Power

    Download (Hörbuch)Bookfinder – ISBN: 0425181448

  3. Warren Farrell: Why Men Earn More: The Startling Truth Behind the Pay Gap – and What Women Can Do About It

    DownloadBookfinder – ISBN: 0814472109

  4. Esther Vilar: Der dressierte Mann

    DownloadBookfinder

  5. Esther Vilar: Der dressierte Mann – Das polygame Geschlecht – Das Ende der Dressur

    Bookfinder – ISBN: 9783423361347

  6. Georg Friedenberger: Die Rechte der Frauen. Narrenfreiheit für das weibliche Geschlecht? Wie Feministinnen Gesetze diktieren (Wikimannia)

    DownloadBookfinder – ISBN: 3000049703

  7. Martin van Creveld: Das bevorzugte Geschlecht (Wikimannia)

    (nicht verfügbar) – ISBN: 3932425529

Kommentare zu: "Bücher über die Ausbeutung der Männer durch Frauen" (5)

  1. haha, danke für die Liste, das würd ich als Frau ja auch gern mal lesen. Vor allem das erste sieht nützlich aus😉

    streetread.wordpress.com

  2. Interessante Liste hast du da zusammen gestellt.

    Ich habe mir mal die Freiheit genommen, dich bei mir auf „Die Söhne von Perseus“ zu verlinken.

    Wenn du willst, kannst du mich auch verlinken.

    Maskulistische Grüsse,
    Manifold

    Die Söhne von Perseus

    • Habe auf dein Blog gelinkt.
      Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Situation der Love-Shys oder männlichen Lesben (immerhin ca. 1,5% der Männer) in der maskulistischen Strömung auch zur Kenntnis genommen würde. Ich denke, diese Männer haben mit den übrigen Männern viel gemein, z.B. das Leid durch weibliche Vergewaltigung (= Zurückweisung oder Schlimmeres).

      „Interessante Liste hast du da zusammen gestellt.“

      @alle: … aber ergänzungsfähig. Nur zu!

  3. Filehoster stellen zurzeit reihenweise ihren Dienst ein. So hat es auch einige Bücher hier erwischt. Die gelöschten Bücher habe ich nun bei exfile.ru wieder hochgeladen. Wie lange sie dort verfügbar sind, ist ungewiss. Für Vorschläge für längerfristige Speichermöglichkeiten bin ich dankbar.

  4. […] hier gehört werden: Teil 1, 2, 3, 4. Sie spricht über ihr damals (1971) neu erschienenes Buch „Der dressierte Mann“. Share this:Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: