Vom Überleben als männliche Lesbe im kapitalistischen Feminat

„Recht und Gerechtigkeit“, das neue Buch von Jörg und Miriam Kachelmann, in dem beide den Fall Kachelmann aufarbeiten, steht jetzt zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Falschbeschuldigerin Claudia Simone Dinkel ließ gestern per einstweiliger Verfügung den Vertrieb unterbinden, da ihr Name genannt wird. Hier einige Adressen, wo das Buch im EPUB- und PDF-Format geladen werden kann:

Kommentare zu: "„Recht und Gerechtigkeit“ wird unzensiert angeboten" (1)

  1. […] und Gerechtigkeit Die Dreckschleuder Recht und Gerechtigkeit wird unzensiert angeboten zhenles politplatschquatsch Wiedergeboren als Name […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: