Vom Überleben als männliche Lesbe im kapitalistischen Feminat

Beiträge mit Schlagwort ‘Stalking’

Den Vergewaltigungsmythos entzaubern – ein paar Fragen und Antworten

Ein Leser hat mir einige Fragen und Anmerkungen zu meinen Thesen zum Vergewaltigungsmythos geschrieben. In leicht überarbeiteter Form gebe ich sie hier mit meinen Antworten wieder: (mehr …)

Advertisements

Stalking im Selbstversuch (2)

Meinen ursprünglichen Plan habe ich verworfen, nachdem mir versichert wurde (ab dem Kommentar am 27. Mai 2012
um 11:06 vormittags), dass mein Vorhaben tatsächlich als Stalking verfolgt werden könnte. Die Feminatsjustiz ist da erbarmungslos. Viel schlauer, wie mit Frauen umzugehen ist, die die ganze Gewalt des Feminats hinter sich wissen, bin ich nicht geworden. (mehr …)

Stalking im Selbstversuch

Mit Game bin ich gescheitert. Nun probiere ich mal Stalking. Stalking sind jene Elemente von Game, die das Feminat durch seinen Gesetzgeber hat verbieten lassen. Der Zweck dieses Verbots ist, das Risiko für Männer bei Shittests zu erhöhen. Somit ist die Validität der Tests höher. Die Filterung der Kandidaten ist restriktiver, da alle aussortiert werden, die nur geringe Risiken eingehen. Die Tests werden also nur jene Männer bestehen, die bereit sind, sich von der Staatsgewalt verfolgen und ihr Leben ruinieren zu lassen, um in der Nähe einer Frau zu sein. (mehr …)